• Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für die ständige Orientierung am Wohl der Verbraucher
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für eine starke Trinkwassergewinnung
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für stetige Qualitätssicherung  in der Verteilung zum Kunden
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für eine nachhaltige Bewirtschaftung der Wasserschutzgebiete
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für transparente Wassergebührenzusammensetzung
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für rechtssicheres Verwaltungshandeln nach öffentlich rechtlichen Grundsätzen
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für schnelle Hilfe durch unsere Einsatzteams im Störungsfall

Materialhinweise

Korrosionschemische Beurteilung

Das Kaufbeurer Trinkwasser ist ein natürlich mineralisiertes Wasser das dem Härtebereich „hart“ nach dem Waschmittelgesetz entspricht. Daher neigt es tendenziell zu Kalkabscheidungen. Kalk ist ungiftig und nicht gesundheitsschädlich sondern als Mineralstoff für den Körper wichtig. Kalkabscheidendes Wasser ist nicht aggresiv. Es verhindert sogar das Rosten von Eisenwerkstoffen.

Zu unterscheiden davon sind verzinkte Werkstoffe:

Schmelztauchverzinkte Eisenwerkstoffe dürfen nicht eingesetzt werden, da die Basekapazität bis pH 8,2 größer als 0,5 mmol/l ist. Ausnahmen von dieser Regelung sind nur nach Einzelfallprüfung gemäß DIN 50 931 Teil 1 möglich.

Andere im Verteilungsnetz und in der Hausinstallation übliche und zugelassene Werkstoffe sowie Materialien, wie Kupfer, Edelstahl und Kunststoff, können eingesetzt werden.

Für die richtige Werkstoffauswahl sprechen Sie Ihren Installateur an.