Wasseranalyse

Unser Trinkwasser wird regelmäßig überwacht, so umfasst das jährliche Untersuchungsprogramm nach Trinkwasser- und Eigenüberwachungsverordnung rund 160 verschiedene Probenahmen und Wasseruntersuchungen.

Alle Werte liegen weit unter den gesetzlich vorgeschriebenen Grenzen. Dadurch eignet sich das Kaufbeurer Trinkwasser hervorragend als Trinkwasser. Bereits das aus Quellen und Brunnen gewonnene Rohwasser entspricht den gesetzlich vorgeschriebenen Qualitätsanforderungen und kann daher ohne Wasseraufbereitung verwendet werden.

Als Vorsichtmaßnahme wird lediglich das Quellwasser mit UV-Licht behandelt. Die Zusammensetzung des Trinkwassers verändert sich hierbei jedoch nicht.

Nachfolgend finden Sie einen Auszug der Ergebnisse der umfassenden Wasseruntersuchung nach der Trinkwasserverordnung:

Trinkwasseranalyse 2020

Trinkwasseranalyse 2019

Trinkwasseranalyse 2018

Trinkwasseranalyse 2017

Trinkwasseranalyse 2016

Verantwortung nur bis zum Wasserzähler

Als öffentliches Wasserversorgungsunternehmen liefert das Städtische Wasserwerk Kaufbeuren das Trinkwasser bis zum Zähler der Haus- oder Grundstücksanschlüsse. Nur bis zu dem Zählereingangsventil sind wir für die Qualität des Wassers verantwortlich. Für die Hausinstallationen (Rohrleitungen, Einbauten, Armaturen, Wasserhähne etc.) und deren gesundheitliche und technische Eignung zum Transport von Trinkwasser sind die Grundstückseigentümer verantwortlich.

Trinkwasseranalyse 2020